Piri (*Mai 2013) - lebt in meiner Puppenkiste

 

... tja, wie soll ich es beschreiben? Am besten mit: endlich ist es Frühling geworden :)

Denn dieses Jahr wollte das mit dem Frühling ewig nix werden. Als es dann soweit war, ist Piri entstanden, einfach eine geballte Ladung Frühling, eine fröhliche, etwas verrückte Elfe.

Zutaten. Kleidung: Shirt in Orange mit gestickten Kringeln, Socken: hellrosa Stoffrest bestickt, Körper: weißes Shirt, Haare: buntmelierte Wolle, Augen selbstbemalt in hellblau.